Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Regine Schwind - VSW KOMMUNIKATION liefert ausschließlich an gewerbliche Kunden, öffentliche Auftraggeber (Behörden, Parteien, Vereine, etc.) und den Handel. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie dem beschriebenen Kundenkreis angehören.
 
1 Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Regine Schwind, VSW KOMMUNIKATION und Unternehmern, die über unseren Shop www.malposter-shop.de Waren kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2 Vertragsschluss
(1) Unsere Angebote stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.
(2) Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch oder per Telefax abgeben. Die unverzüglich per E-Mail bzw. per Telefax erfolgende Zugangsbestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.
(3) Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 7 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch durch Lieferung der Ware anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

3 Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (Anmelden) zugreifen.

4 Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

5 Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

7 Haftungsbeschränkung
Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

8 Preise
Unsere Preise sind Netto-Preise. Sie verstehen sich, wenn nicht anders angegeben, als Preise in EURO ab Werk zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, Versandverpackung und Versandkosten.
Haben sich bei einer Abwicklung eines Auftrages für eine individualisierte Sonderauflage über den Zeitraum von mehr als drei Monaten die der Kalkulation zugrundeliegenden Kosten verändert, sind wir berechtigt, die in der Auftragsbestätigung genannten Preise anzupassen.
Skizzen, Entwürfe, Probesatz, Probedrucke, Muster und andere Vorarbeiten, die vom Auftraggeber veranlasst wurden, werden diesem auch dann berechnet, wenn ein Auftrag nicht erteilt wird.
Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 10% der bestellten Menge können nicht beanstandet werden. Berechnet wird die tatsächlich gelieferte Menge.

9 Zahlungsbedingungen
Unsere Lieferung erfolgt auf Rechnung. Die Rechnung wird mit dem Datum der Lieferung ausgestellt. Sofern nichts anderes vereinbart, hat die Zahlung 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zu erfolgen.

10 Liefertermine
Von uns bestätigte Liefertermine verstehen sich abgehend ab Lieferwerk.

11 Lieferverzug
Wir haften nicht für Unmöglichkeit der Lieferung oder für Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt oder sonstiger zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht vorhersehbarer Ereignisse auf unserer Seite oder unserer Lieferanten.

12 Versand
Wir versenden auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers. Versandweg und -mittel sind unserer Wahl überlassen, sofern nichts anderes vereinbart.

13 Beanstandungen
Bei individualisierten oder individuell erstellten Waren ist der Auftraggeber verpflichtet, Korrekturabzüge und Druckfreigabemuster zu prüfen und zur Produktion freizugeben.
Mit der Druckfreigabeerklärung durch den Auftraggeber geht die Gefahr etwaiger Fehler auf diesen über, es sei denn, es handelt sich um Fehler, die erst nach der Druckfreigabeerklärung im Rahmen der Fertigung entstanden sind. Kosten, die durch nachträgliche Abänderungen auf Veranlassung des Auftraggebers entstehen, werden diesem berechnet.
Offensichtliche Mängel sind uns gegenüber unverzüglich innerhalb einer Ausschlussfrist von 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu rügen. Die Möglichkeit einer Überprüfung ist uns einzuräumen. Herstellungsbedingte Farbabweichungen und Materialtoleranzen stellen keinen Mangel dar.

14 Druckvorlagen
Vom Auftraggeber gelieferte Druckvorlagen für individualisierte Waren sind verbindlich. Darin enthaltene Fehler gehen zu dessen Lasten.

15 Anpassungen und Änderungen
Anpassungen oder Änderungen der Waren hinsichtlich der Typographie, Gestaltung, Größe, Farbe oder Material bleiben uns vorbehalten.

16 Urheberrechte und Schutzrechte Dritter
Sämtliche Rechte an Leistungen oder Teilen davon verbleiben bei Regine Schwind, VSW KOMMUNIKATION. Soweit vertraglich nichts anderes geregelt ist, erwirbt der Auftraggeber an urheberrechtlich geschützten Produkten mit der Abnahme ein auf den Vertragszweck beschränktes einfaches Nutzungsrecht. Der Erwerb des Nutzungsrechts durch den Auftraggeber steht unter der Bedingung der vollständigen Bezahlung des Honorars. An Vorentwürfen, Vorab-Versionen und anderen nicht fertig gestellten und zur Freigabe vorgelegten Werken erwirbt der Auftraggeber keine Rechte.
Erfolgen Lieferungen nach Zeichnungen oder sonstigen Angaben des Auftraggebers und werden hierdurch Schutzrechte Dritter verletzt, stellt der Auftraggeber uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei.
Wir sind nicht dazu verpflichtet, die vom Auftraggeber übermittelten Unterlagen auf ihre Richtigkeit oder mögliche Lizenzbestimmungen hin zu überprüfen.

Das Urheberrecht an eigenen Originalen und das Recht der Vervielfältigung bleibt bei uns, vorbehaltlich ausdrücklich anderweitiger Regelung. Wir behalten uns vor, unseren Firmentext bzw. Firmenzeichen auf den Produkten anzubringen.
Desweiteren sind wir berechtigt, die erstellten Produkte zu werblichen Zwecken, wie das Abbilden in Katalogen und Prospekten zu verwenden.
Für die uns gelieferten Druckvorlagen, Filme, Stanzwerkzeuge und andere Gegenstände übernehmen wir keine Haftung.